Nea­pel, 1974: Ei­ne Frau gibt sich be­din­gungs­los hin. Stellt sich als Ob­jekt zur Ver­fü­gung. ‘Ich bin ein Ge­gen­stand’, lau­tet das Mot­to. 6 Stun­den lang darf je­der mit ihr ma­chen, was er will. ‘Ob­jek­te des Ver­gnü­gens’ und ‘Ob­jek­te der Zer­stö­rung’ lie­gen be­reit.

Weiterlesen

Das Drit­te Reich: Blau­pau­se des To­ta­li­ta­ris­mus? Die meis­ten Deut­schen fühl­ten sich im Drit­ten Reich bis zum Be­ginn des WK2 im Gro­ßen und Gan­zen wohl. Wirt­schaft­lich ging es ih­nen gut. Ge­walt, Dis­kri­mi­nie­rung und Her­ab­wür­di­gung ge­gen Ju­den, ge­sell­schaft­li­che Au­ßen­sei­ter und po­li­tisch An­ders­den­ken­de wur­den wie in die­sen Ta­gen un­ter ‘be­dau­er­li­che Ein­zel­fäl­le’ ver­bucht und ver­drängt.

Weiterlesen

UN: Über 11 Mrd Men­schen in 2100 Neu­es­te Schät­zun­gen der UN (1) ge­hen da­von aus, dass das Be­völ­ke­rungs­wachs­tum ent­ge­gen bis­he­ri­ger An­nah­men auch über die Mit­te des 21. Jahr­hun­derts hin­aus wei­ter­ge­hen wird. Der­zeit le­ben 7.5 Mrd Men­schen auf der Er­de, 2050 sol­len es 9.7 Mrd sein und für 2100 wird ei­ne Erd­po­pu­la­ti­on von 11.2 Mrd Men­schen er­war­tet. In ei­ni­gen Sze­na­ri­en wer­den so­gar über 12 Mrd Men­schen (2) er­war­tet.

Weiterlesen

Eklat beim Kir­chen­tag: Beim Deut­schen Evan­ge­li­schen Kir­chen­tag im Mai 2017 in Ber­lin kam es im Rah­men ei­ner Po­di­ums­dis­kus­si­on wäh­rend ei­ner Schwei­ge­mi­nu­te zum Ge­den­ken an die ‘vie­len Flücht­lin­ge, die auf dem Weg nach Eu­ro­pa ihr Le­ben lie­ßen’, zu ei­nem Eklat, als ein Un­be­kann­ter das Schwei­gen brach und mit fes­ter Stim­me in die Stil­le hin­ein aus­rief:

Weiterlesen

Frech­heit siegt!  Das ist schon ein Trep­pen­witz der Ge­schich­te: Die CDU, de­ren Gro­ße Vor­sit­zen­de für die un­be­grenz­te und un­ge­re­gel­te Mas­sen­ein­wan­de­rung kul­tur­frem­der jun­ger Män­ner aus al­ler Welt in die So­zi­al­sys­te­me und da­mit für die ex­plo­die­ren­de Kri­mi­na­li­tät und Ge­walt im öf­fent­li­chen Raum po­li­tisch ver­ant­wort­lich ist, punk­tet im NRW- Land­tags­wahl­kampf scham­los aus­ge­rech­net mit dem The­ma Öf­fent­li­che Si­cher­heit.

Weiterlesen

#PKS2016 - Po­li­zei­li­che Kri­mi­na­li­täts­sta­tis­tik:  Mord & Tot­schlag: + 14%,  Ver­ge­wal­ti­gung & se­xu­el­le Nö­ti­gung: + 13%  Nie­der­schmet­tern­de Zah­len muss­te Bun­des­in­nen­mi­nis­ter Tho­mas de Mai­ziè­re am 24. April bei der Vor­stel­lung der Po­li­zei­li­chen Kri­mi­na­li­täts­sta­tis­tik (PKS) für 2016 prä­sen­tie­ren.

Weiterlesen

Der Phi­lo­soph Ju­li­an Ni­da-​Rü­me­lin be­stä­tigt die Kri­tik se­riö­ser Bür­ger­recht­ler an der deut­schen Ein­wan­de­rungs­po­li­tik. Er mahnt Hil­fe vor Ort und ei­ne stär­ke­re Un­ter­stüt­zung der Nach­bar­län­der von Kri­sen­re­gio­nen an und for­dert So­zi­al­ver­träg­lich­keit von Mi­gra­ti­ons­po­li­tik ein.

Weiterlesen

Flucht aus Afri­ka vor Hun­ger und Krieg. Wer sind die­se Leu­te, die Afri­ka, die Wie­ge der Mensch­heit, den Erd­teil, der so reich ist an Son­ne, Was­ser und frucht­ba­ren Bö­den mit wert­vol­len Roh­stof­fen dar­in und der ge­seg­net ist mit ei­ner un­end­li­chen Viel­falt und Fül­le an Flo­ra und Fau­na und Mu­sik wie kaum ein zwei­ter, so ins Elend ge­stürzt und für Zu­stän­de ge­sorgt ha­ben, dass nun so vie­le Men­schen dar­aus flie­hen wol­len?

Weiterlesen