Open Bor­ders: Ge­sin­nungs­ethik oder Ex­tre­mis­mus? Als im Herbst 2015 je­den Tag tau­sen­de Asyl­su­chen­de und Mi­gran­ten ins Land ström­ten, warn­ten laut ei­nem Ar­ti­kel der Welt Si­cher­heits­ex­per­ten vom Ver­fas­sungs­schutz, dem BKA, dem BND und der Bun­des­po­li­zei vor den Fol­gen ei­ner Po­li­tik der of­fe­nen Gren­zen.

Weiterlesen

War­um ei­ne ver­eng­te Rechts­ex­tre­mis­mus-​Stu­die statt ei­ne neu­tra­le Stu­die zu den Aus­wir­kun­gen des Han­delns der Exe­ku­ti­ve ins­ge­samt? Un­ge­fähr seit dem Tod des Schwar­zen Ge­or­ge Floyd im Ver­lauf ei­nes bru­ta­len Po­li­zei­ein­sat­zes in den USA for­dern lin­ke & grü­ne Po­li­ti­ker & Jour­na­lis­ten kam­pa­gnen­ar­tig ei­ne Stu­die über Rechts­ex­tre­mis­mus und Ras­sis­mus auch bei der deut­schen Po­li­zei.

Weiterlesen

ARD- Kom­men­tar zu Ur­su­la von der Ley­ens ers­ter Re­de zur La­ge der Eu­ro­päi­schen Uni­on. [Mit­schrift] ei­nes recht gu­ten Kom­men­tars von Tho­mas Berb­ner in den ARD Ta­ges­the­men am 16.09.2020 zur Re­de der EU-​Kom­mis­si­ons­prä­si­den­tin Ur­su­la von der Ley­en. Es ge­sche­hen eben doch noch Zei­chen & Wun­der! Hier der Text:

Weiterlesen

Was wis­sen wir zum Fall Na­wal­ny? Der füh­ren­de rus­si­sche Op­po­si­ti­ons­po­li­ti­ker Ale­xej Na­wal­ny wur­de mut­maß­lich ver­gif­tet. Laut Be­fund ei­nes La­bors der Bun­des­wehr, das von der Ber­li­ner Cha­rité ein­ge­schal­tet wur­de, in der Na­wal­ny be­han­delt wird, soll er mit Spu­ren ei­nes Ner­ven­gif­tes aus der ‘No­wit­schok-​Grup­pe’ kon­ta­mi­niert sein.

Weiterlesen

[Gast­bei­trag] Vie­le Men­schen in den west­li­chen Ge­sell­schaf­ten ver­spü­ren heu­te ei­ne wach­sen­de Un­zu­frie­den­heit und ein es­sen­ti­el­les Un­be­ha­gen an­ge­sichts der ge­sell­schaft­li­chen Ent­wick­lung der letz­ten Jahr­zehn­te so­wie de­ren di­rek­ter und in­di­rek­ter Aus­wir­kun­gen auf ihr en­ge­res Um­feld. Was hin­ter die­ser Ent­wick­lung steckt, dar­über herrscht frei­lich größ­ten­teils wir­res Rät­sel­ra­ten und weit­rei­chen­de Ah­nungs­lo­sig­keit.

Weiterlesen

[Netz­fund] Die Me­di­en fei­ern Mer­kel. Und zu­recht. Nach zä­hem Rin­gen ist es ihr ge­lun­gen, die eu­ro­päi­schen Staats­chefs da­von zu über­zeu­gen, dass ein­zig und al­lei­ne der deut­sche Mi­chel & Steu­er­zah­ler da­zu in der La­ge ist, die eu­ro­pa­wei­ten Kos­ten der Co­ro­na­kri­se, jetzt und in Zu­kunft, zu schul­tern. Welch staats­män­ni­sche Kunst, welch di­plo­ma­ti­sches Ge­schick! Bra­vo, bra­vis­si­mo!

Weiterlesen

So­zi­al­de­mo­kra­ten in der Zwick­müh­le zwi­schen Ver­ge­sell­schaf­tung und Ver­ge­mein­schaf­tung. Die al­te und die neue SPD un­ter­schei­den sich fun­da­men­tal: Einst mach­te die SPD Po­li­tik für die wert­schaf­fen­den Werk­tä­ti­gen der Mit­tel­schicht und der ehr­gei­zi­gen Un­ter­schicht. Al­so für die, die den Kar­ren zie­hen. Heu­te macht sie Po­li­tik für par­ti­ku­la­re Grup­pen und Min­der­hei­ten.

Weiterlesen