Artikel von gast

Staats­funk im Funk­loch, Pa­pier­krie­ger am Pran­ger [Gast­kom­men­tar] – Die Ar­beits­ge­mein­schaft der öf­fent­lich-​recht­li­chen Re­dak­teurs­aus­schüs­se (ARAG) be­schwert sich in ei­nem ge­har­nisch­ten of­fe­nen Brief vom 02.11.2017 bei den ‘lie­ben Kol­le­gen in den Zei­tungs­re­dak­tio­nen’ dar­über, dass die öf­fent­lich-​recht­li­chen Me­di­en von die­sen bis­wei­len ‘Staats­funk’ ge­nannt wer­den und rückt die Edel­fe­dern in den Print­me­di­en in die Nä­he zum Rechts­po­pu­lis­mus.

Weiterlesen