Bü­cher – Su­che und Tipps

Buch­tipps

Phi­lo­so­phie

Hans Joa­chim Stö­rig: Klei­ne Welt­ge­schich­te der Phi­lo­so­phie

Glo­ba­li­sie­rung

Die Gren­zen des Wachs­tums. Be­richt des Club of Ro­me zur La­ge der Mensch­heit. Der ers­te Be­richt an den Club of Ro­me von 1972.

2052. Der neue Be­richt an den Club of Ro­me: Ei­ne glo­ba­le Pro­gno­se für die nächs­ten 40 Jah­re. Der ak­tu­el­le Be­richt an den Club of Ro­me von 2012.

Schwarz­buch Glo­ba­li­sie­rung. Ei­ne fa­ta­le Ent­wick­lung mit vie­len Ver­lie­rern und we­ni­gen Ge­win­nern. Samm­lung von Auf­sät­zen zum The­ma Glo­ba­li­sie­rung, her­aus­ge­ge­ben von Jer­ry Man­der und Ed­ward Golds­mith. Ba­sis­aus­stat­tung für Kri­ti­ker der Glo­ba­li­sie­rung, aber auch für die, wel­che sich auf ei­ne ernst­haf­te Aus­ein­an­der­set­zung mit dem The­ma ein­las­sen wol­len, um al­ter­na­ti­ve We­ge zu fin­den, das Zu­sam­men­wach­sen der Welt mensch­lich zu ge­stal­ten. Das Buch ist der­zeit ver­mut­lich nur noch an­ti­qua­risch er­hält­lich. Hier ei­ne In­halts­an­ga­be zum Buch.

Geo­stra­te­gie

Die fol­gen­den 5 Bü­cher stel­len ei­ne gu­te Grund­la­ge dar, um glo­ba­le Geo­po­li­tik und Geo­stra­te­gie nach dem En­de des Kal­ten Krie­ges zu ver­ste­hen. Da­bei geht es im Zeit­al­ter von Nu­kle­ar­waf­fen, in dem di­rek­te mi­li­tä­ri­sche Kon­fron­ta­tio­nen zwi­schen Su­per- und Groß­mäch­ten nur Ver­lie­rer ken­nen, we­ni­ger als frü­her um mi­li­tä­ri­sche Stär­ke, son­dern viel mehr um den wirt­schaft­li­chen, kul­tu­rel­len, ideo­lo­gi­schen und mo­ra­li­schen Wett­be­werb zwi­schen ge­sell­schaft­li­chen Kon­zep­ten und Ide­en.  Josch­ka Fi­schers Buch ‘Ri­si­ko Deutsch­land’ ist ei­ne gu­te Er­gän­zung be­treffs der deut­schen Rol­le und Per­spek­ti­ven im glo­ba­len Spiel der Kräf­te.

Sa­mu­el P. Hun­ting­ton: Kampf der Kul­tu­ren: Die Neu­ge­stal­tung der Welt­po­li­tik im 21. Jahr­hun­dert. Stan­dard­werk zur Aus­ein­an­der­set­zung zwi­schen den Ideo­lo­gi­en und ge­sell­schafts­po­li­ti­schen Kon­zep­te.

Zbi­gniew Brze­zin­ski: Die ein­zi­ge Welt­macht (The Grand Chess­board). ‘The Grand Chess­board’ gilt weit­hin als der Klas­si­ker der mo­der­nen US-ame­ri­ka­ni­schen Geo­stra­te­gie nach dem En­de des Kal­ten Krie­ges.

Tho­mas P.M. Bar­nett: Der Weg in die Welt­dik­ta­tur (The Pentagon’s New Map).
[Tho­mas P.M. Bar­nett: Dreh­buch für den 3. Welt­krieg / NWO (Blue­print For Ac­tion)].
Tho­mas P. M. Bar­nett gilt als ei­ner der her­aus­ra­gen­den Stra­te­gen der Glo­ba­li­sie­rung, der geo­stra­te­gi­sche, öko­no­mi­sche, kul­tu­rel­le, po­li­ti­sche und mi­li­tä­ri­sche Ge­sichts­punk­te in den Blick nimmt. Sei­ne eben­so hoch ge­lob­ten wie hef­tig um­strit­te­nen Bü­cher ‘The Pentagon’s New Map’ und ‘Blue­print For Ac­tion’ sind nun auch in deut­scher Über­set­zung er­schie­nen, aus­führ­lich kom­men­tiert mit ei­nem Vor­wort von Dr. Mi­cha­el Fried­rich Vogt und ei­nem Nach­wort von Mo­ni­ka Don­ner, ei­ner Mi­nis­te­ri­al­rä­tin im ös­ter­rei­chi­schen Ver­tei­di­gungs­mi­nis­te­ri­um.

[Josch­ka Fi­scher: Ri­si­ko Deutsch­land.] Der ehe­ma­li­ge Grü­ne Bun­des­au­ßen­mi­nis­ter (1998 – 2005) Josch­ka Fi­scher be­schreibt in die­sem mei­ner An­sicht nach un­ter­schät­zen Buch, wel­ches mich per­sön­lich je­den­falls durch tief­grün­di­ge, mit ei­ner Fül­le von Zi­ta­ten re­nom­mier­ter His­to­ri­ker un­ter­leg­ten Ana­ly­se der deut­schen Ge­schich­te seit Reichs­grün­dung 1871 be­ein­druckt hat, die Ri­si­ken und Chan­cen des wie­der­ver­ei­nig­ten Deutsch­land in Eu­ro­pa und der Welt.

Po­li­tik & Mi­gra­ti­on

Dou­glas Mur­ray: Der Selbst­mord Eu­ro­pas: Im­mi­gra­ti­on, Iden­ti­tät, Is­lam
Yas­cha Mounk: Der Zer­fall der De­mo­kra­tie: Wie der Po­pu­lis­mus den Rechts­staat be­droht
Ni­ko­laus Blo­me: An­ge­la Mer­kel, die Zau­der­künst­le­rin
Ro­bin Alex­an­der: Die Ge­trie­be­nen. Mer­kel und die Flücht­lings­po­li­tik. Re­port aus dem In­nern der Macht. Ak­tua­li­sier­te Aus­ga­be 2018. Hier ein Bei­trag aus dem Buch zum Ka­pi­tel über die Grenz­öff­nung.
Bo­ris Pal­mer: Wir kön­nen nicht al­len hel­fen
Ger­trud Höh­ler: Die Pa­tin: Wie An­ge­la Mer­kel Deutsch­land um­baut 
Thors­ten Schul­te: Kon­troll­ver­lust: Wer uns be­droht und wie wir uns schüt­zen
Rolf Pe­ter Sie­fer­le: Fi­nis Ger­ma­nia
Eibl-Ei­bes­feldt / Kö­nig / Lum­mer: Ein­wan­de­rungs­land Eu­ro­pa? (1994)

Etho­lo­gie / Ver­glei­chen­de Ver­hal­tens­for­schung / Hu­man­bio­lo­gie

Gut zum Ein­stieg:
Kon­rad Lo­renz: Die acht Tod­sün­den der zi­vi­li­sier­ten Mensch­heit
Kon­rad Lo­renz: Vom Welt­bild des Ver­hal­tens­for­schers
Kon­rad Lo­renz: Die Rück­sei­te des Spie­gels – Ver­such ei­ner Na­tur­ge­schich­te mensch­li­chen Er­ken­nens

Grund­le­gen­de Wer­ke:
Ire­nä­us Eibl-Ei­bes­feldt: Grund­riss der ver­glei­chen­den Ver­hal­tens­for­schung
Kon­rad Lo­renz / Paul Ley­hau­sen: An­trie­be tie­ri­schen und mensch­li­chen Ver­hal­tens
Ire­nä­us Eibl-Ei­bes­feldt: Lie­be und Hass Zur Na­tur­ge­schich­te ele­men­ta­rer Ver­hal­tens­wei­sen
Kon­rad Lo­renz: Das so­ge­nann­te Bö­se – Zur Na­tur­ge­schich­te der Ag­gres­si­on

Li­te­ra­tur

Ma­nes Sper­ber: Wie ei­ne Trä­ne im Oze­an
Tho­mas Mann: Kurz­ge­schich­ten
Ge­or­ge Or­well: 1984
Al­dous Hux­ley: Schö­ne Neue Welt
Mi­chel Hou­el­le­becq: Un­ter­wer­fung
Ho­no­ré de Balz­ac: Glanz und Elend der Kur­ti­sa­nen

Wei­te­re The­men und Bü­cher

Pe­ter Mersch: Mi­grä­ne: Hei­lung ist mög­lich
Pe­ter Mersch: Die Flücht­lings­kri­se: Das Mi­gra­ti­ons- und Kri­mi­nal­ver­hal­ten von Zu­wan­de­rern
Pe­ter Mersch: Was ist Le­ben? Mit den Au­gen des Sys­tem­theo­re­ti­kers be­trach­tet
Pe­ter Mersch: Die Fa­mi­li­en­ma­na­ge­rin: Kin­der­er­zie­hung und Be­völ­ke­rungs­po­li­tik in Wis­sens­ge­sell­schaf­ten
Ra­min Pey­ma­ni: He­xen­jagd: Der mün­di­ge Bür­ger als Feind­bild von Po­li­tik und Me­di­en 
Ra­min Pey­ma­ni: Das Grau­en: Deutsch­lands ge­fähr­li­che Par­al­lel­ge­sell­schaft

Bü­cher- und Pro­dukt­su­che bei Ama­zon

Ti­tel­gra­fik: Bun­des­ar­chiv, Bild 183-R67584 / CC-BY-SA 3.0 [CC BY-SA 3.0 de], via Wi­ki­me­dia Com­mons

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial