Ver­schwö­rung

Un­be­ein­druckt von den ge­wal­ti­gen Pro­ble­men auf­grund der Flücht­lings-, Fi­nanz- und Schul­den­kri­se in Eu­ro­pa ver­schärft die EU Tem­po und Gang­art in der Mi­gra­ti­ons­po­li­tik. Die Über­le­gun­gen, in­ner­halb der kom­men­den Jahr­zehn­te 70 Mil­lio­nen Mi­gran­ten aus Nah­ost, Afri­ka und Asi­en in Eu­ro­pa an­zu­sie­deln bzw. 12 Mio Mi­gran­ten nach Deutsch­land zu ho­len, schei­nen nicht et­wa nur Plan­spie­le, son­dern mehr oder min­der kon­kre­te Plan­vor­la­gen und Hand­lungs­richt­li­ni­en zu sein. 

Weiterlesen

Kein Geld für UN-​Flücht­lings­la­ger. So be­gann es auch vor 3 Jah­ren. Im­mer die­ses un­glaub­li­che Pech beim Re­gie­ren… “Nai­ro­bi – We­gen Geld­man­gels müs­sen die Ver­ein­ten Na­tio­nen (UN) Es­sens­ra­tio­nen von Flücht­lin­gen in Ke­nia um fast ein Drit­tel kür­zen. Die rund 420.000 Men­schen in den Flücht­lings­la­gern Da­da­ab und Ka­ku­ma wür­den ab die­sem Mo­nat 30 Pro­zent we­ni­ger Es­sen be­kom­men, teil­te das UN-​Er­näh­rungs­pro­gramm (WFP) mit.”

Weiterlesen

Ko­exis­tenz & Kul­tur­ge­ne­se im Plu­ra­lis­mus I.  An­ge­nom­men, in ei­ner mul­ti­kul­tu­rel­len, plu­ra­lis­ti­schen Ge­sell­schaft le­ben zwei un­ter­schied­li­che Kul­tu­ren / Re­li­gio­nen mit­ein­an­der. In Kul­tur A hat man be­schlos­sen, dass Söh­ne und Töch­ter ih­re Part­ner je­weils frei wäh­len dür­fen, ganz gleich wel­cher Kul­tur der Part­ner ent­stammt. In Kul­tur B ist es Brauch, dass die Vä­ter die Ehe­män­ner ih­rer Töch­ter aus­wäh­len und die Töch­ter aus­schließ­lich an Män­ner…

Weiterlesen

Heu­te fin­den in den USA die Prä­si­dent­schafts­wah­len statt. Der ‘Un­der­dog’ und ‘Bad Boy’ Do­nald Trump tritt im Kampf um das wei­ße Haus an ge­gen ‘Wall­street’ Hil­la­ry Clin­ton, die Ver­tre­te­rin des Es­ta­blish­ments, der In­sti­tu­tio­nen und der Ban­ken. Nun ja, auch Trump ist ein Im­mo­bi­li­en-​Ty­coon und Mil­li­ar­där und ge­hört in­so­fern zum Es­ta­blish­ment, al­ler­dings wohl nicht zum eta­blier­ten po­li­ti­schen Sys­tem und zum Macht­kar­tell…

Weiterlesen

Im­mer hef­ti­ger und un­nach­gie­bi­ger ge­ra­ten die Groß- und Re­gio­nal­mäch­te in Sy­ri­en an­ein­an­der. Kom­men die Pi­ca­do­res, die von den je­wei­li­gen Mäch­ten un­ter­stüt­zen Re­bel­len­grup­pen, in Be­dräng­nis, tre­ten die Ma­ta­do­res, al­so die Groß­mäch­te, ein Stück weit aus der De­ckung und selbst in die Are­na. Da­mit wird auch im­mer kla­rer, wer wo steht. Das Ver­hält­nis zwi­schen den USA und Russ­land wird von Tag zu…

Weiterlesen

9/11 – Was ge­schah am 11. Sep­tem­ber 2001 wirk­lich? Zu den epo­cha­len Er­eig­nis­sen des 11. Sep­tem­ber 2001, dem Ein­sturz der bei­den Tür­me des World Tra­de Cen­ters (WTC) in New York und ei­ni­ge Stun­den spä­ter ei­nes wei­te­ren Ge­bäu­des, des WTC 7, auf­grund ei­nes – je nach Auf­fas­sung – Ter­ror­an­griffs oder ei­ner kon­trol­lier­ten Spren­gung, dem An­griff auf das Pen­ta­gon in Wa­shing­ton und…

Weiterlesen