Die Träg­heit der Mas­se: 90% sind Mit­läu­fer

Das Drit­te Reich: Blau­pau­se des To­ta­li­ta­ris­mus? Die meis­ten Deut­schen fühl­ten sich im Drit­ten Reich bis zum Be­ginn des WK2 im Gro­ßen und Gan­zen wohl. Wirt­schaft­lich ging es ih­nen gut. Ge­walt, Dis­kri­mi­nie­rung und Her­ab­wür­di­gung ge­gen Ju­den, ge­sell­schaft­li­che Au­ßen­sei­ter und po­li­tisch An­ders­den­ken­de wur­den wie in die­sen Ta­gen un­ter ‘be­dau­er­li­che Ein­zel­fäl­le’ ver­bucht und ver­drängt. Ei­ne er­nüch­tern­de Schluss­fol­ge­rung aus der Re­zen­si­on des Bu­ches: ‘Hit­lers … Die Träg­heit der Mas­se: 90% sind Mit­läu­fer wei­ter­le­sen