Ent­schei­dung in Wien

Mor­gen ent­schei­den die Ös­ter­rei­cher, ob ihr neu­er Prä­si­dent Alex­an­der Van der Bel­len oder Nor­bert Ho­fer hei­ßen wird und ob es in ih­rem Land und wo­mög­li­ch in ganz Eu­ro­pa so wei­ter geht wie zu­letzt oder ob sich viel­leicht et­was än­dert.

wiener_staatsoper

By in­fra­red­hor­se­bi­te (Flickr.com - image de­scrip­ti­on pa­ge) [CC BY 2.0], via Wi­ki­me­dia Com­mons

Die jüngs­ten Um­fra­gen be­sa­gen, dass es ähn­li­ch knapp zu­ge­hen könn­te wie ver­gan­ge­nes Mal und bei an­de­ren Wahlen in letz­ter Zeit, in de­nen sich Be­für­wor­ter von Ein­wan­de­rung in die So­zi­al­sys­te­me und mas­ku­li­ni­sier­ten, he­te­ro­ge­nen, mul­ti­kul­tu­rel­len Par­al­lel­ge­sell­schaf­ten so­wie Be­für­wor­ter ho­mo­gen ge­päg­ter Ge­sell­schaf­ten mit ei­nem kon­sen­sua­len Wer­te­ge­rüst ge­gen­über­ste­hen.

vienna_opera_ball_27_february_2014_05

By Gryffin­d­or (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wi­ki­me­dia Com­mons

Eben­falls mor­gen wird in Ita­li­en über ei­ne Ver­fas­sungs­re­form ab­ge­stimmt. Der am­tie­ren­de Mi­nis­ter­prä­si­dent Ren­zi hat sein wei­te­res po­li­ti­sches Schick­sal vom Aus­gang des Re­fe­ren­dums ab­hän­gig ge­macht.

Bei­den Ent­schei­dun­gen wird kein ge­rin­ger Ein­fluss auf den wei­te­ren Fort­gang der Po­li­tik in der ge­sam­ten EU bei­ge­mes­sen. Ein Sieg Van der Bel­lens und Ren­zis wür­de den Glo­ba­lis­ten um Mer­kel et­was Luft ver­schaf­fen, ein Sieg Ho­fers und ein Schei­tern der Ver­fas­sungs­re­form die deut­sche Po­li­tik in Eu­ro­pa wei­ter iso­lie­ren.

Hinterlassen Sie den ersten Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

12 + zwanzig =