Land­raub. Agrar­in­ves­to­ren auf Beu­te­jagd

In die­sen Ta­gen len­ken Po­li­tiker, In­ves­to­ren und Geo­stra­te­gen über die Me­di­en un­se­re Auf­merk­sam­keit auf die jun­gen Män­ner, die aus un­ter­schied­li­chen Grün­den nach Eu­ro­pa ge­gan­gen sind oder noch ge­hen wol­len. We­gen Krieg oder Bür­ger­krieg, aus wirt­schaft­li­cher Not, aus Per­spek­tiv­lo­sig­keit oder Aben­teu­er­lust. Auf je­den, der sei­ne Hei­mat ver­lässt, kom­men aber hun­der­te, die da­heim blei­ben: Müt­ter und Vä­ter, die ums nack­te Über­le­ben ih­rer … Land­raub. Agrar­in­ves­to­ren auf Beu­te­jagd wei­ter­le­sen