Hun­der­te Afri­ka­ner stür­men EU-​Gren­ze. Nach­schub für EU und Kanz­le­rin: Wei­te­re neue Mer­kel­män­ner sind da. In der spa­ni­schen En­kla­ve Ceu­ta auf afri­ka­ni­schem Bo­den ge­lang es An­fang Au­gust rund 200 jun­gen Män­nern aus Afri­ka, den Grenz­zaun zu über­win­den (2) und in die EU zu ge­lan­gen. Übers Mit­tel­meer ka­men die­ses Jahr be­reits über 90.000 Mi­gran­ten. Sie wer­den u.a. mo­ti­viert von Re­ge­lun­gen und Äu­ße­run­gen…

Weiterlesen

Text: Hein­rich Hei­ne. Ge­sang: Mi­reil­le Ma­thieu.  Hmmm … wuss­te ich gar nicht, dass die 2 ein Paar wa­ren! Und dass der Spruch: ‘Bes­ser den Spatz von Avi­gnon auf der Hand als ‘ne tau­be Nuss auf dem Dach’ von Hein­rich Hei­ne stammt. Man lernt eben nie aus! 😉

Weiterlesen

Thi­lo Jung von Jung & Na­iv und sein In­ter­view­part­ner Alex­an­der Thei­ler kön­nen kei­nen Grund da­für aus­ma­chen, war­um das Wahl­recht für den Bun­des­tag auf deut­sche Staats­bür­ger be­schränkt sein soll­te und schon lan­ge hier le­ben­de Aus­län­der nicht auch wäh­len dür­fen . Und was den­ken an­de­re dar­über?

Weiterlesen

Nea­pel, 1974: Ei­ne Frau gibt sich be­din­gungs­los hin. Stellt sich als Ob­jekt zur Ver­fü­gung. ‘Ich bin ein Ge­gen­stand’, lau­tet das Mot­to. 6 Stun­den lang darf je­der mit ihr ma­chen, was er will. ‘Ob­jek­te des Ver­gnü­gens’ und ‘Ob­jek­te der Zer­stö­rung’ lie­gen be­reit.

Weiterlesen

Das Drit­te Reich: Blau­pau­se des To­ta­li­ta­ris­mus? Die meis­ten Deut­schen fühl­ten sich im Drit­ten Reich bis zum Be­ginn des WK2 im Gro­ßen und Gan­zen wohl. Wirt­schaft­lich ging es ih­nen gut. Ge­walt, Dis­kri­mi­nie­rung und Her­ab­wür­di­gung ge­gen Ju­den, ge­sell­schaft­li­che Au­ßen­sei­ter und po­li­tisch An­ders­den­ken­de wur­den wie in die­sen Ta­gen un­ter ‘be­dau­er­li­che Ein­zel­fäl­le’ ver­bucht und ver­drängt.

Weiterlesen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial