De­mo­kra­tie in Ge­fahr: Deutsch­land im Aus­ver­kauf Was ist ein Ein­bruch in ei­ne Bank ge­gen die Grün­dung ei­ner Bank (frei nach Bert­hold Brecht)? Und was ist der Ver­stoß ge­gen ein Ge­setz ge­gen die Ver­ab­schie­dung ei­nes Ge­set­zes? Un­ter die­se Mot­ti könn­te man die An­stalt vom 04.04.2017 stel­len.

Weiterlesen

“Die Hüh­ner fühl­ten sich plötz­lich ver­pflich­tet, statt Ei­ern Ap­fel­tört­chen zu le­gen. Die Sa­che zer­schlug sich. Und zwar wes­we­gen? Das Huhn ist auf Ei­er ein­ge­rich­tet! So wur­de schon man­che Idee ver­nich­tet!” [Erich Käst­ner]

Weiterlesen

En­de der Will­kom­mens­kul­tur? Frei­heit­lich-​kon­ser­va­ti­ver Auf­bruch: Auf­stand ge­gen Mer­kel? Der Hype um SPD-​Kanz­ler­kan­di­dat Mar­tin Schulz lässt die Uni­on zu­neh­mend in Pa­nik ge­ra­ten. Die in­ten­dier­te oder auch nur prä­sen­tier­te ‘Re­con­quis­ta des Kon­ser­va­ti­ven’ lässt CDU-​In­nen­po­li­ti­ker das En­de der Will­kom­mens­kul­tur (1) ver­kün­den, wäh­rend sich zu­gleich mit dem ‘Frei­heit­lich-​Kon­ser­va­ti­ven Auf­bruch’ ein­mal mehr ei­ne in­ner­par­tei­li­che Op­po­si­ti­on (2, 3) ge­gen Mer­kel in All­ge­mei­nen und ih­re Flücht­lings- und…

Weiterlesen

Täg­lich kom­men 500 ir­re­gu­lä­re Mi­gran­ten nach Deutsch­land. Die Nach­rich­ten­agen­tur Reu­ters zi­tiert aus ei­nem Pa­pier der Bun­des­re­gie­rung für ein Tref­fen von EU-​Bot­schaf­tern am zwei­ten März-​Wo­chen­en­de 2017 in Brüs­sel: ‘In Deutsch­land kom­men täg­lich 500 ir­re­gu­lä­re Mi­gran­ten an.’ Auf das Jahr hoch­ge­rech­net wä­ren das über 180.000 Men­schen, er­rech­net Reu­ters.

Weiterlesen

Drit­te Welt zwi­schen Un­mün­dig­keit, Aus­beu­tung und Ent­wi­ckungs­hil­fe ‘Wir’ plün­dern die Län­der der Drit­ten Welt und sind da­her Schuld am Elend der Men­schen dort. Da­her müs­sen ‘wir’ Flücht­lin­ge bei uns auf­neh­men. Oder: ‘Wer Waf­fen sät, ern­tet Flücht­lin­ge.’ So wird uns er­zählt.

Weiterlesen

Ko­exis­tenz & Kul­tur­ge­ne­se im Plu­ra­lis­mus I.  An­ge­nom­men, in ei­ner mul­ti­kul­tu­rel­len, plu­ra­lis­ti­schen Ge­sell­schaft le­ben zwei un­ter­schied­li­che Kul­tu­ren / Re­li­gio­nen mit­ein­an­der. In Kul­tur A hat man be­schlos­sen, dass Söh­ne und Töch­ter ih­re Part­ner je­weils frei wäh­len dür­fen, ganz gleich wel­cher Kul­tur der Part­ner ent­stammt. In Kul­tur B ist es Brauch, dass die Vä­ter die Ehe­män­ner ih­rer Töch­ter aus­wäh­len und die Töch­ter aus­schließ­lich an Män­ner…

Weiterlesen
Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial